smaXtec Base Station

Hier erfahren Sie alles über die Aktivierung und die Montage der smaXtec Base Station.

Die smaXtec Base Station empfängt die pH-, Temperatur-, Aktivitäts- und Stallklima-Daten automatisch ohne zusätzlichem Aufwand. Die Daten können über das hauseigene Netzwerk (Netzwerkkabel erforderlich) oder mittels GSM (Standard für Mobilfunk) übertragen werden.

LIEFERUMFANG

Die smaXtec Base Station Verpackung beinhaltet folgende Komponenten:

  • 1x smaXtec Base Station
  • 1x Magnet mit Anhänger (wird für das Einschalten der smaXtec Sensoren benötigt)
  • 1x Netzteil (3 m/10 ft Kabellänge)
  • 4x Schrauben und 4x Dübel zur Befestigung
  • 1x Quickstart-Guide
  • 1x Bohrschablone
  • 1x optional GSM Antenne

Falls eines dieser Komponente fehlt oder beschädigt ist, wenden Sie sich bitte an Ihren smaXtec Fachhändler oder kontaktieren Sie smaXtec direkt. Bewahren Sie den Karton sowie das Original-Verpackungsmaterial für den Fall auf, dass Sie das Produkt zu einem späteren Zeitpunkt zur Reparatur einsenden müssen.

STATUS-LEDS

Auf der smaXtec Base Station befinden sich folgende Status-LEDs (links oben):

Power-LED: Zeigt an, ob die smaXtec Base Station eingeschalten ist.

Link-LED: Zeigt den Status der Verbindung zum Server an.

Data-LED: Zeigt an, ob Daten von smaXtec Sensoren ausgelesen werden.

Auf der rechten Seite der smaXtec Base Station befindet sich die GSM Antenne und auf der linken Seite ist die Buchse für das Netzwerkkabel und die Spannungsversorgung. An dieser wird im Zuge der Installation das mitgelieferte Netzteil angeschlossen. Zusätzlich muss die smaXtec Base Station mit einem Netzwerkkabel am Netzwerk angeschlossen oder eine optionale GSM Antenne verwendet werden.

SMAXTEC NETZWERKKABEL (NICHT IM LIEFERUMFANG ENTHALTEN)

Wenn die smaXtec Base Station Nässe ausgesetzt werden soll, muss ein spezielles Netzwerkkabel für die Verbindung zwischen der smaXtec Base Station und der Netzwerkdose verwendet werden. Damit ist die Staub- und Wasserdichtheit im Netzwerkkabel angestecktem Zustand garantiert. Bei der Verkabelung ist die Norm TIA/EIA-568-B (bezüglich Länge, Biegeradien etc.) einzuhalten.

Das Netzwerkkabel können Sie direkt bei smaXtec animal care oder bei Ihrem Händler in den folgenden Längen bestellt werden: 5/10/20 m (16/32/65 ft).

SPANNUNGSVERSORGUNG – MITGELIEFERTES NETZTEIL

Die smaXtec Base Station wird mit Hilfe des mitgelieferten Netzteils versorgt. Für die Installation ist ausschließlich dieses Netzteil zu verwenden. Am Ende des Kabels ist ein spezieller Stecker konfektioniert, um die smaXtec Base Station vor Wasser und Staub zu schützen. Verbinden Sie den Stecker mit der Buchse auf der linken Seite der smaXtec Base Station und ziehen Sie die Verschraubung an. Das Netzteil selbst unterliegt keiner IP-Norm bezüglich des Wasserschutzes, d.h. das Netzteil darf in keinster Weise Nässe ausgesetzt werden.

Spezifikationen des Netzteils:

  • Hersteller: SUNNY Computer Technology Europe, s.r.o.
  • Input: 100-240 V ~, 0.5 A MAX, 50-60 Hz
  • Output: 5 V — 2.0 A
  • Output power: 10 W MAX.

INSTALLATION UND INBETRIEBNAHME

Hinweis: Nach korrekter Installation der smaXtec Base Station inklusive eventueller smaXtec Repeater (siehe Quickstart-Guide) werden die Messdaten der smaXtec Sensoren automatisch ausgelesen, wenn sich die Kühe in Reichweite befinden (Auslesereichweite beträgt 10 – 30 Meter/ 32 – 98 feet).

Achtung: Beim Einsatz im Stall wird die Verwendung eines speziellen Netzwerkkabels empfohlen, um die Funktionalität auch unter im Stall vorherrschenden Verhältnissen (Wasserdichtheit der smaXtec Base Station) gewährleisten zu können. Dieses Kabel ist bei smaXtec oder über Ihren Händler in den Längen 5/10/20 m (16/32/65 ft) erhältlich. Es ist jedoch auch möglich, die smaXtec Base Station mit einem normalen Netzwerkkabel mit Ihrem Netzwerk zu verbinden, wenn sich die smaXtec Base Station nicht im Nassbereich/Außenbereichs des Stalles befindet.

Im Folgenden werden die wichtigsten Schritte zur erfolgreichen Installation der smaXtec Base Station beschrieben.

1. VOR MONTAGE DER SMAXTEC BASE STATION – AKTIVIERUNG DER SMAXTEC BASE STATION:

Aktivierung im smaXtec Messenger – Menüpunkt „Gerät aktivieren“: Die Geräteaktivierung ist erforderlich, um das Gerät einem Benutzer im smaXtec Messenger richtig zuzuordnen und verwenden zu können.

2. WÄHLEN SIE FÜR DIE SMAXTEC BASE STATION EINEN GEEIGNETEN STANDORT

Bevor Sie die smaXtec Base Station befestigen, suchen Sie bitte zuerst die geeignete Position wie im Quickstart-Guide beschrieben. Folgende Punkte sind zu beachten und durchzuführen:

  • Geeignete Position: Wartebereich, Melkstand, Kraftfutterstationen, Massagebürsten (Bereiche, wo sich Kühe länger aufhalten)
  • Strom- und Ethernet-Anschluss oder Mobilfunkempfang bei Verwendung des optionalen GSM notwendig.
  • Stromanschluss darf max. 3 m/10 ft entfernt sein, da das mitgelieferte Netzteilkabel 3 m/10 ft lang ist.
  • Wichtig für Ethernet-Variante:
    • Wasserdichte Netzwerkkabel für die Anschluss an der smaXtec Base Station und Netzwerkdose gibt es bei smaXtec oder Ihrem Händler in den Längen 5/10/20 m (16/32/65 ft).
    • Bei selbst verlegtem Netzwerkkabel eine Maximallänge zwischen smaXtec Base Station und Netzwerkdose von 90 m/295 ft nicht überschreiten.
    • Bei selbst verlegtem Kabel nur Netzwerkkabel mit doppelter Schirmung verwenden (SSTP, SFTP)
  • Befestigung auf Mindesthöhe von 2 m/6 ft (nicht in Reichweite von Kühen)
  • Nicht in einer abgeschlossenen Kammer (Funkprobleme) montieren.
  • In der Nähe von Kühen (smaXtec Base Station kann smaXtec Sensoren innerhalb von 5 – 10 m/16 – 32 ft auslesen; sonst smaXtec Repeater notwendig)
  • An geplante smaXtec Repeater denken.
  • Freie Sicht ermöglicht große Reichweite zu geplanten smaXtec Repeater.
  • smaXtec Base Station und Netzteil nicht direkt der Sonne oder dem Regen aussetzen.

3. BEFESTIGUNG DER SMAXTEC BASE STATION:

Bitte folgenden Sie den unten beschriebenen Schritten:

  • Mitgelieferte Schrauben und Dübel verwenden
  • Blende hochklappen
  • Befestigungslöcher bohren (mitgelieferte Bohr-Schablone verwenden, siehe Quickstart-Guide)
  • Holz: Schrauben alleine reichen aus (eventuell 2 mm (1/12‘‘) vorbohren)
  • Mauerwerk: Dübel verwenden (6 mm (1/4“) Loch bohren und Dübel einsetzten)

4. ANSCHLUSS NETZTEIL UND NETZWERKKABEL/GSM ANTENNE:

Nachdem die smaXtec Base Station ordnungsgemäß montiert wurde, bitte das Netzteil und Netzwerkkabel/GSM Antenne anschließen. Diese Schritte sind zu beachten:

  • Für staub- und wasserdichte Verwendung der smaXtec Base Station, das smaXtec Netzwerkkabel 5/10/20 m (16/32/65 ft) verwenden.
  • Das mitgelieferte Netzteil mit der smaXtec Base Station und einer Steckdose verbinden. Sollte keine Steckdose in der Nähe von 3 m/10 ft sein, am besten links von der smaXtec Base Station eine neue montieren.
  • Bitte beachten (gilt für Netzwerk und Netzteilkabel):
    • Kabelschlaufen um die smaXtec Base Station sind nicht erlaubt (Funkprobleme).
    • Kabel wenn möglich von oben zur smaXtec Base Station führen

5. ÜBERPRÜFEN DER RICHTIGEN FUNKTION MIT HILFE DES STATUS DER LEDS:

Nachdem alle Schritte erfolgreich durchgeführt wurden, kann der Status der smaXtec Base Station mit Hilfe der LEDs überprüft werden. Sobald das Netzteil eingesteckt wird, startet die smaXtec Base Station. Nach erfolgreicher Installation bitte den Status der LEDs prüfen (der Verbindungsaufbau kann bis zu 10 min dauern):

  • smaXtec Base Station ist gestartet: Power-LED leuchtet durchgehend Grün
  • Verbindung zum Internet hergestellt: Link-LED leuchtet durchgehend Grün

Die LEDs im Detail:

Power-LED:

  • Gelb blinkend: Startvorgang
  • Grün leuchtend: Gestartet/OK
  • Rot/Rot blinkend: Defekt

Link-LED:

  • Gelb blinkend: Verbindungsversuch (je nach Variante Ethernet/GSM kann der Versuch bis zu 10 min dauern)
  • Grün leuchtend: Verbindung zum Internet besteht
  • Rot/Rot blinkend: Keine Verbindung zum Server (via Ethernet/GSM)

Data-LED:

  • Grün blinkend: Daten werden von smaXtec Sensoren ausgelesen

TECHNISCHE DETAILS

Die technischen Details der smaXtec Base Station:

  • Modell: US-3046 (Nord- und Südamerika)
  • Modell: BX-3046 (EU und restliche Länder)
  • Abmessungen: 200 x 110 x 60 mm (L x B x H)
  • Staub- und wasserdicht (IP65) bei angestecktem smaXtec Ethernet Kabel oder mitgelieferter Gummidichtung
  • Antenne zur Kommunikation mit smaXtec Sensoren (max. Abstand 10-30 m/32-98 ft)
  • Antenne zur Kommunikation mit smaXtec Repeater (max. Abstand zwischen Auslesestationen 100 m/328 ft)
  • Variante mit GSM/ohne GSM erhältlich
  • Ethernetbuchse: dient zur Verbindung mit dem Internet
  • Mitgeliefertes Netzteil: 100-240V, 2A
  • Mögliche Montage an einer Wand, an einem Holzpfeiler etc.

Das könnte Sie auch noch interessieren:





smaXtec Base Station Media

Installation & Montage der smaXtec Base Station

Hier erfahren Sie, welche Schritte für eine korrekte Aktivierung und Installation der smaXtec Base Station notwendig sind.


Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich noch heute für unseren Newsletter an,
um stets als Erster über Produktinnovationen, neue
Anwendungen oder andere Neuigkeiten informiert zu werden.

x