smaXtec und Weidehaltung

Welche Vor- und Nachteile bringt Weidehaltung mit sich und wie kann smaXtec helfen

Im letzten Artikel wurde bereits aufgezeigt, was vor dem Weideauftrieb zu beachten ist und welchen ökonomischen Nutzen eine solche Milchviehhaltung mit sich bringt. Dieses Mal sollen Vor- und Nachteile der Weidehaltung und die Vielseitigkeit des smaXtec Systems aufgezeigt werden.

Vorteile der Weidehaltung

  • Mögliche Reduzierung von Gliedmaßen- und Klauenproblemen

Durch die Bewegungsfreiheit auf der Weide werden Klauen, Gelenke und Beine geschont

  • Bei ordentlicher Weideführung höhere Sauberkeit der Tiere
  • Das natürliche Liegeverhalten der Tiere wird gefördert, da sie sich ablegen können, wo und wie sie wollen
  • Verbesserung der Gesundheit und höhere Fruchtbarkeit durch bessere Vitaminversorgung, bessere Nutzung von Pflanzenhormonen und anderen pflanzlichen Steroiden
  • Weidemilch verfügt in der Regel über einen höheren Omega-3-Fettsäuren-Anteil
  • Bessere Milchpreise, da manche Molkereien Aufschlag auf Weidemilch bezahlen
  • Geringere Kapazitäten für Güllelagerung und Silagezubereitung/-lagerung
  • Saisonale Arbeitsentlastung bei Fütterung und Reinigung, da Ernte, Fütterung und Reinigen des Futtertischs entfallen
  • Verringerung der Futterkosten, speziell Grundfutter
  • Kein Konservierungsverlust wie beim Silieren[1][2]

Nachteile der Weidehaltung

  • Zunehmende Kompliziertheit des Weidemanagements von großen Herden
  • Leistungsabfall ohne Zusatzfütterung im Hochleistungsbereich
  • Nichtnutzung verfügbarer Stallkapazität
  • Zusätzlicher Arbeitsaufwand wenn keine stallnahen Futterflächen vorhanden sind (z.B. Milchtransport von Weide)
  • Größere Saisonalität einschließlich Besamungspausen
  • Wenig Kontrolle über Futteraufnahme und -qualität
  • Herdenbeobachtung ist auf der Weide deutlich schwieriger als im Stall
  • Krankheiten, Brunst oder Verkalbungen fallen besonders bei großen Herden nicht schnell auf [1][2]

smaXtec hat die Lösung

Die Vorteile der Weidehaltung überwiegen definitiv und auch für einen Großteil der Nachteile bzw. Einschränkungen hat smaXtec eine bestimmte Funktion parat.

Die Herdenbeobachtung auf der Weide ist dank der smaXtec Boli kein Problem. Egal wo und wie weit entfernt von Ihren Tieren Sie sich aufhalten, mit smaXtec haben Sie Ihre Herde immer im Blick. Auch auf der Weide sammeln die Sensoren Daten, die Ihnen auf einem mobilen Endgerät zur Verfügung gestellt werden. Falls sich kein Auslesegerät (Base Station oder Repeater) in der Nähe der Weide befindet, ist es kein Problem. Sobald die Milchkühe abends oder zum Melken in den Stall gebracht werden, können die über den Tag gesammelten Werte ausgelesen und in Alarme und Kurven umgewandelt werden. Keine Daten gehen in der Zwischenzeit verloren, denn der interne Speicher des Sensors sichert alle gemessen Werte 50 Tage.

Mit Hilfe des Premium Bolus kann die Futteraufnahme und -qualität auf der Weide überwacht werden.  Durch den pH-Wert erhalten sie sofort einen Einblick in die Auswirkungen der Fütterung bzw. Umstellung auf Weidegras. Bei der Vorbereitung auf den Weideauftrieb kann der smaXtec Premium Bolus  messen, wie die Kühe auf das frische, zuckerhaltige Weide reagieren. Somit können Verdauungsprobleme der Tiere vermieden werden. Sowohl der Basic als auch der Premium Bolus geben über die Frequenz des zur Verfügung gestellten Futters Auskunft.

Bei Weidehaltung scheint es auf den ersten Blick schwierig, Krankheiten, Brünste und Ab- bzw. Verkalbungen zu erkennen, was meist darauf zurück zu führen ist, dass die Weide sich nicht direkt neben den Stallungen befindet und so außer Sichtweite der Landwirte ist. Doch auch wie bei Stallhaltung hilft Ihnen smaXtec dabei, keine wichtigen Ereignisse Ihrer Tiere zu verpassen. Dank der Messung von Temperatur und Aktivität und optional pH-Wert im Pansen erfahren Sie wie es ihren Tieren geht.

Cows on alpine pasture (c) Shutterstock

smaXtec bietet Ihnen eine kontinuierliche Temperaturmessung, individuelle Gesundheitsinformationen, Kontrolle der Wasser- und Futteraufnahme und frühzeitige Erkennung von Hitzestress, egal wo und wann.

Haben Sie schon etwas von unserer Weidelösung gehört? Mit Hilfe von solarbetriebenen Auslesegeräten können Daten auch auf der Weide ausgelesen werden. Ein Solarpanel versorgt die Base Station auf der Weide mit Strom.  So können die Sensoren auch außerhalb des Stalles ausgelesen werden.

Möchten Sie mehr Informationen über unsere Produkte? Kontaktieren Sie uns noch heute!

[1] https://www.swissmilk.ch/de/produzenten/services-fuer-milchproduzenten/fachportal-milchproduktion/produzieren/futterbau-futterkonservierung/

[2] https://www.agrarheute.com/tier/rind/weidehaltung-nachteile-522922

 

single site






Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich noch heute für unseren Newsletter an,
um stets als Erster über Produktinnovationen, neue
Anwendungen oder andere Neuigkeiten informiert zu werden.

x